Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 8885 22.11.1964

Das "Hören" des göttlichen Wortes ist Beweis eines erhöhten Liebegrades ....

Von oben strahlt das Licht zur Erde hernieder .... Mein Wort ertönet in euch, die ihr dies zulasset, und Mein Wort erleuchtet euch, die ihr zuvor in der Finsternis wandeltet. Also gewinnet ihr wieder das zurück, was ihr einstens dahingegeben hattet, und das bedeutet, daß ihr nahe eurer Vollendung seid, daß ihr alle Widerstände aufgabet, daß ihr euch wieder Mir verbindet, daß ihr eure Herzen öffnet, um erneut Meine Liebe-Anstrahlung zu empfangen .... Wenn ihr dieses Ziel erreicht habt, dann war euer Erdengang nicht vergeblich, dann hat er euch die Reife eingetragen, daß ihr wissend geworden seid .... daß ihr keine Finsternis mehr zu fürchten brauchet, daß ihr Mich ständig suchet und euch Mir verbindet, und Ich werde nichts lieber tun, als Mich von euch finden zu lassen.

Denn Ich will in eure geöffneten Herzen das Licht in aller Fülle einströmen lassen, ihr sollt euch Mir gänzlich hingeben und Licht und Kraft empfangen im Übermaß. Und so möchte Ich euch alle beschaffen wissen, auf daß ihr in das Lichtreich eingehen könntet, um nun als Meine rechten Kinder schaffen und wirken zu können mit Mir und in Meinem Willen, der nun auch in euch selbst ist .... Doch es sind nur wenige, die den Grad erreichen, daß Ich ihnen das Licht schenken kann noch vor ihrem Leibestode .... Und gerade in der Endzeit, wo das Wirken Meines Gegners ganz besonders ersichtlich ist, muß ein starker Kampf einsetzen um dieses Licht, das euch von Mir aus dargeboten wird.

Ich aber lasse mit vermehrter Kraft dieses Licht erstrahlen, das darum auch in den Herzen aller jener zünden wird, die Mich ernstlich suchen. Wenn Ich wieder euch ansprechen kann, wie es im Anfang war, dann wird auch Mein Wort die gleiche Wirkung in euch erzielen, ihr werdet Licht und Kraft daraus entziehen, und euer Zustand wird wieder der gleiche sein: daß ihr überselig seid und Mich lobet ohne Unterlaß, daß ihr heimgekehrt seid in euer Vaterhaus und nun auch immerwährend Mein Wort in euch zu hören vermögt ....

Und darin besteht eure ganze Seligkeit, von Mir angesprochen zu werden und um Meinen Willen zu wissen, der nicht anders ist als der eurige und darum ihr auch unbegrenzte Seligkeit empfindet. Wer auf Erden schon Mein Wort vernimmt .... ganz gleich, ob er es direkt oder durch Meine Boten empfängt .... dessen Reifegrad ist schon ein gehobener, denn in ihm wird es Licht werden, und die Finsternis kann ihn nicht mehr bedrücken. Und er hat auch die innere Bindung mit Mir, ansonsten er nicht Mein Wort verstehen könnte ....

Also kann er sich auch selbst von Mir angesprochen fühlen, und er wird stets mehr die Bindung mit der Welt aufgeben, er wird seinen Reifezustand zu erhöhen suchen, und es wird ihm auch gelingen, weil Ich ihn nicht mehr fallenlasse, sowie er sich Mir hingegeben hat. Denn nun hat Mein Gegner jede Macht über ihn verloren, er muß ihn freigeben, denn sowie er Mein Wort hat, steht er im Licht und das bedeutet auch den Sieg über die finstere Macht .... es bedeutet sichere Erlösung von allem Übel ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten