Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 8934 14.2.1965

Unaufhaltsamer Wortempfang ....

Es ist euch Menschen nicht möglich, aus Meinem zu euch gesprochenen Wort eine rein geistige Erklärung zu entnehmen, denn der Reifezustand der Menschen in der Jetztzeit unterbindet dies, selbst wenn ihr euch bemühet, ganz in Meinem Willen zu leben .... Doch was in der Tiefe Meines Wortes verborgen liegt, das könnet ihr nicht fassen; ihr würdet es auch nicht in Worte kleiden können, selbst wenn ihr in des Wortes tiefste Bedeutung eindringt. Denn dafür wäre kein Mensch mehr aufgeschlossen, weil ihr kurz vor dem Ende steht und der Geisteszustand schon arg verfinstert ist, daß selbst die Meinen diese Finsternis nicht mehr durchbrechen könnten.

Doch nun .... eben des zu erwartenden Endes wegen .... sind Meine Offenbarungen unverhüllt den Menschen gegeben, so daß eine Mißdeutung des Wortes unmöglich ist, denn die Menschen brauchen jetzt eine völlig klare Darstellung, sowohl von Meinem Wesen als auch von allen kommenden Geschehen, sie müssen darum Kenntnis nehmen von allen Zusammenhängen, von der Begründung und Bedeutung ihres Seins und von der Mission des göttlichen Erlösers, weil sie vor dem letzten Entscheid stehen und eine verhüllte Offenbarung ihnen keinen Segen eintragen könnte ....

Deshalb also können und müssen die Offenbarungen von oben wörtlich genommen werden, und es wird sich deren Wahrheit in Kürze schon erweisen, ist doch das Ende unaufschiebbar, und diesem Ende gehen Ereignisse voraus, die Ich immer und immer wieder den Menschen angekündigt habe, und bis zum Ende werde Ich die Menschen warnen und mahnen ....

Aber daß das Ende nahe ist, das müsset ihr glauben, denn ein Beweis dafür kann euch nicht gebracht werden um eurer selbst willen. Doch ebendarum gebe Ich euch Kunde von dem vorangehenden Naturgeschehen, das euch allen zeigen soll, welche Stunde die Weltenuhr geschlagen hat. Und gesegnet, wem dieses Naturgeschehen den letzten Anstoß gibt, sich Mir und Meiner Gnade zu empfehlen .... Denn dieser wird gerettet sein für Zeit und Ewigkeit ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten