Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 7747 16.11.1960

"Bei Gott ist kein Ding unmöglich ...."

Keine Not ist so groß, daß sie nicht behoben werden könnte, denn Mir ist kein Ding unmöglich .... Diese Worte aber glaubet ihr auch nicht, ansonsten es für euch keine Not geben würde, ansonsten ihr jeglicher Not, ob geistig oder irdisch, mit diesem Vertrauen begegnen würdet, daß Ich sie von euch nehme. Solange euch aber dieses Vertrauen fehlt, hindert ihr Mich daran, ungewöhnlich einzugreifen, und ihr bleibet also mit dieser Not belastet. Doch wenn ihr euch einmal ernstlich vorstellet, daß alles, was euch umgibt .... jegliches Schöpfungswerk und jegliches Wesen .... aus Meiner Hand hervorgegangen ist, daß Mein Wille und Meine Macht allein genügten zum Erschaffen .... wenn ihr also überzeugt glauben könnet an Meine Macht, dann fehlt euch nur der Glaube an Meine Liebe, die alles euch erfüllen möchte, auf daß ihr nicht leidet.

Solange aber dieser Glaube noch nicht in euch lebendig geworden ist, steht ihr auch selbst noch nicht in der Liebe, und dann könnet ihr euch auch nicht im vollen Vertrauen und in der Liebe Mir hingeben, und ihr richtet also selbst eine Grenze auf für Mein Liebewirken, denn alles ist gebunden an Mein Gesetz ewiger Ordnung, und die Liebe kann nicht wirksam werden, solange sie auf Widerstand stößt. Darum also ist noch viel Not unter der Menschheit, denn Mein Hilfswille ist an euren Glauben gebunden und euer Glaube wieder abhängig vom Grad eurer Liebe.

Die Liebe aber ist erkaltet unter den Menschen. Dennoch solltet ihr immer wieder versuchen, euch Mein Wesen vorzustellen, das Liebe, Weisheit und Macht ist in sich .... Immer wieder solltet ihr alle Schöpfungen um euch Hinweise sein lassen auf den Schöpfer, Der alles kann, was Er will, und alles will, was euch Menschen zum Segen gereicht. Hättet ihr aber die Liebe in euch, dann brauchte euch auch keine Not zu drücken, denn ihr würdet dann mit jeder Sorge vertrauensvoll zu Mir kommen und sie Mir unterbreiten .... Und Mir ist wahrlich kein Ding unmöglich ....

Was Menschen nicht vollbringen können, das ist für Mich nur ein Werk des Willens, und es ist geschehen .... Darum heißt es auch, ein starker Glaube kann Berge versetzen .... Und diesen Glauben an Mich und Meine Liebe .... an Meine Macht und Weisheit sollet ihr zu erringen trachten und darum immer nur euch bemühen, in der Liebe zu leben. Denn dann werdet ihr wahrlich auch die Auswirkung dieser Liebe erfahren dürfen, ihr werdet euch in ständiger Verbindung mit Mir befinden, Meine Gegenwart wird euch gewiß und auch bewußt sein und bleiben, und dann fürchtet ihr auch nichts mehr, was euch auch begegnet.

Kommet mit allen euren Nöten zu Mir und traget sie Mir vor .... glaubet, daß Ich euch liebe und euch auch helfen will, eurer Not ledig zu werden .... Und seid selbst willig und liebetätig, und die Nöte werden von euch genommen werden, ihr werdet Lösungen erfahren dürfen von wunderbarster Art, ihr werdet ganz offensichtlich Mein Eingreifen und Meine Hilfe ersehen, denn Ich will Mich auch euch zu erkennen geben, auf daß ihr Mir Meine Liebe erwidert, auf daß ihr Mich liebenlernet und Mir zustrebet mit ganzem Herzen und ganzer Seele .... Denn Ich will euch gewinnen und werde Mich euch daher immer als ein liebender Vater beweisen, Der Seinen Kindern hilft in jeglicher Not ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten